Shark Tank’s Mark Cuban besitzt doch einige Bitcoin

Ledger Nano X – Die sichere Hardware-Brieftasche

Obwohl er ein Serienkritiker ist, besitzt Shark Tank’s Mark Cuban doch einige Bitcoin

Gegen Ende letzten Jahres versicherte der Technologie-Milliardär Mark Cuban, dass er sich für Bananen statt Bitcoin entscheiden würde, da erstere nützlicher seien. Auf die Frage, warum er so sehr gegen die Top-Krypto-Währung laut Bitcoin Era sei, behauptete er, ihr fehle der innere Wert, da sie im Grunde wie ein Kunstwerk oder eine Baseballkarte sei.

 die Top-Krypto-Währung laut Bitcoin Era

Erst letzten Monat erklärte der Besitzer der Dallas Mavericks, dass er derzeit keine Art von Kryptowährung besitzt. Seinen jüngsten Kommentaren in einer Podcast-Show zufolge besitzt er jedoch eine kleine Menge Bitcoin.
Mark Cuban enthüllt seine Bitcoin (BTC)-Angebote

Um es klar zu sagen: Der amerikanische Milliardär Mark Cuban ist kein Fan von Bitcoin. Er hat bei mehreren Gelegenheiten erklärt, dass die Kryptowährung einfach zu kompliziert ist, um vom Mainstream angenommen zu werden. Im vergangenen Dezember sagte er sogar gegenüber Forbes, er sehe „keine Chance“, dass Bitcoin jemals eine verlässliche Währung wird.

Während der Podcast-Show von Anthony Pompliano in diesem Monat sprach Mark Cuban, der den Großteil seines Vermögens während der Dotcom-Ära gemacht hat, über Bitcoin – genau wie in der Vergangenheit. Er enthüllte jedoch, dass er einen kleinen Teil der OG-Krypto-Währung besitzt.

Das Basketballteam der Dallas Mavericks schloss Mitte August 2019 einen Vertrag mit dem Krypto-Zahlungsabwickler BitPay ab, womit es das zweite NBA-Team ist, das Bitcoin-Zahlungen für Tickets und Werbeartikel akzeptiert.

Während des Interviews mit Pomp verriet der Kubaner, wie viel Bitcoin (BTC) das Team bisher angehäuft hat:

„Wir haben sie den Mavs zur Verfügung gestellt. Wir haben es ursprünglich vor vier Jahren gemacht, und niemand hat etwas gekauft. Jetzt nehmen wir Bitcoin – bitte, gehen Sie und kaufen Sie alles in Bitcoin. Ich habe kein Problem damit, oder? Ich glaube, wir haben 130 Dollar eingebracht.“

Er betonte: „Das ist alles, was ich im Moment an Bitcoin besitze“.

Der Kubaner wiederholte dann seine ablehnende Haltung gegenüber Bitcoin mit dem Hinweis, dass er die Kryptowährung unterstützen würde, wenn sie einfacher zu verwenden sei und wenn sie nahtlos ausgegeben werden könne, ohne dass sie in Fiat umgewandelt werden müsse.

Auf die Frage, was er tun müsse, um seine Meinung über das digitale Asset zu ändern, sagte er dem Mitbegründer von Morgan Creek, dass es „einfach zu benutzen sein müsse, es ist ein Kinderspiel“, und fügte hinzu, dass Bitcoin „völlig reibungsfrei sein müsse, damit sogar Grandma das machen kann“.

Trotz seiner abfälligen Bemerkungen hat der Kubaner bereits in Unternehmen investiert, die auf Krypto-Währungen basieren, darunter eine digitale E-Betting-Sportplattform für Token und einen Krypto-Risikokapitalfonds.

Darüber hinaus schlug der Kubaner anscheinend vor, dass Bitcoin durch die gelddruckende Panzerfaust der Fed profitieren könnte, da sie versucht, die Wirtschaft von den durch die COVID-19-Krise verursachten Schäden abzufedern. Das sagte er in Pompliano:

„Zum potenziellen Nutzen von Bitcoin: Wenn alles den Bach runtergeht, weil wir so viel Geld drucken und es globale Auswirkungen gibt, dann hat Bitcoin etwas, womit man umgehen kann, und wenn wir das nicht tun, hat Bitcoin nichts.

Obwohl er seine Meinung über Bitcoin noch nicht geändert hat, könnte sich sein BTC im Wert von 130 Dollar verdoppeln, ehe er sich versieht – vor allem angesichts der bevorstehenden Halbierung der Belohnung für Bergleute, die für den Bitcoin-Preis typisch bullish ist.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Schreib einen Kommentar

Absteckung, Konsens und das Streben nach Dezentralisierung

Oh, die Wunder des dezentralisierten Konsenses – dieser Traum von erlaubnislosen Blockketten, die zensurresistent, vertrauenslos, kollaborativ und egalitär für eine potentiell globale Gemeinschaft von Nutzern sein sollen. Auch wenn die Ideale hochgesteckt sind, so ist doch ein Konsens die Grundlage für jedes Kryptonetzwerk, das sich auf die grundlegendste Frage einigen muss, wer im Netzwerk was entscheidet.

Dezentraler Konsens in Form eines Proof-of-Work-Mechanismus war der Kern von Satoshi Nakamotos Innovation bei der Erstellung von Bitcoin – alle zusätzlichen Protokollelemente stammen aus der Fähigkeit des PoW, durch die rechnerische Arbeit verteilter Personen einen Konsens bezüglich des digitalen Ledgers zu erreichen.

In dem Jahrzehnt, das seither vergangen ist, haben wir einige der Mängel des Arbeitsnachweises gesehen, darunter die hohen Energiekosten, eine Konsolidierung der Bergbaukraft auf wenige massive Bergbaupools und eine begrenzte Transaktionsbandbreite. Als Folge davon sind neue Mechanismen des dezentralisierten Konsenses entstanden, insbesondere Proof-of-Stake und hybride PoW/PoS-Systeme. Während die Nachteile von PoW wenig dazu beigetragen haben, die Dominanz von Bitcoin Evolution innerhalb der Branche zu beeinträchtigen, haben sie doch dazu geführt, dass sich die meisten neuen Projekte für das skalierbarere und energieeffizientere Proof-of-Sake-System entschieden haben.

Trotz des Aufstiegs von PoS ist es auch kein perfekter Mechanismus, und es lohnt sich, seine Stärken, Schwächen und potenziellen Verbesserungen eingehender zu untersuchen.

Der Nachweis der Stichhaltigkeit: Die vielen Geschmacksrichtungen

Die Kernfunktionalität eines Proof-of-Sake-Systems erlaubt es „Validatoren“ (und nicht den Bergleuten des Proof-of-Work), ihr Vermögen Blockchainzu setzen, um den nächsten Block vorzuschlagen und darüber abzustimmen (im Gegensatz zur Lösung der kryptographischen Funktion des PoW). Während sich die spezifischen Implementierungen unterscheiden, gilt im Allgemeinen: Je mehr ein Validierer abgesteckt hat, desto mehr Gewicht hat seine Stimme und desto größer ist seine Belohnung – aber auch die größere Menge an Kapital, das bei böswilligem Handeln bestraft wird.

Aus diesem grundlegenden Rahmen sind innerhalb der Kryptobranche eine Reihe von Variationen entstanden. Der grundlegendste Mechanismus ist ein „reines Proof-of-Sake“-System, wie es von Algorand verwendet wird, bei dem der „Anteil“ eines jeden Token-Inhabers proportional zur Abstimmung und zum Blockvorschlag gewichtet wird. Im Gegensatz zu anderen Systemen erfordert die Absteckung in PPoS nicht, dass ein Benutzer einen speziellen Prozess zur Absteckung durchlaufen muss, sondern alle Token werden automatisch abgesteckt, so dass alle Tokeninhaber an der Verwaltung teilnehmen können. Dies ist einem „gebundenen Proof-of-Sake“-System sehr ähnlich, das Ethereum 2.0 einzuführen plant, bei dem die Nutzer ihre Vermögenswerte aktiv für die Absteckung sperren müssen, proportionale Stimmrechte erhalten und „drastische“ Strafen erleiden, wenn sie gegen den Konsens stimmen.

Im gebundenen „proof-of-stake“-System kann jeder mit der entsprechenden Menge an Kapital zum Netzwerk beitragen, was zwei potenzielle Probleme aufwerfen kann. Wenn die Kapitalmenge zu hoch ist, wird die Inklusivität des Netzwerks stark reduziert und die Macht konzentriert. Ist sie jedoch zu gering, kann die Anzahl der Knotenpunkte, die einen Konsens erreichen müssen, enorm sein und das Netzwerk verlangsamen. Eine mögliche Lösung für diese Probleme ist das „delegierte Proof-of-Sake“-System, wie es im EOS-Netz eingesetzt wird. Bei DPoS stimmen die Inhaber von Netzwerk-Token für eine begrenzte Anzahl von Delegierten, die als Validierer für das Netzwerk fungieren. Dies erhöht sowohl die Inklusivität der Teilnahme als auch die Anzahl der für den Konsens notwendigen Knotenpunkte, was zu der hohen Transaktionsrate von EOS von rund 3’900 Transaktionen pro Sekunde führt. Es bedeutet jedoch, dass die Macht unter den 21 gewählten Blockproduzenten von EOS konzentriert ist.

Schliesslich gibt es die hybriden Modelle wie das „Liquid Proof-of-Sake“-Modell von Tezo, das es den Nutzern erlaubt, ihre Stimm- und Abstimmungsrechte zu delegieren oder selbst auszuüben, und wie das „Hybrid Proof-of-Sake“-Modell von Decred, das Elemente von PoS und PoW kombiniert, wobei die Bergleute Blöcke vorschlagen und die Absetzer als Validierer fungieren.

Die verschiedenen Iterationen, Innovationen und hybriden Modelle von Konsensmechanismen zeigen eine offensichtliche Wahrheit: Dezentralisierter Konsens ist schwer. Er erfordert die Koordination einer Gemeinschaft rationaler Akteure, um in erster Linie zum Vorteil der Gemeinschaft und nicht des Einzelnen zu handeln. Dies erfordert extrem enge Anreizstrukturen und eine ständige Abwägung der Risiken der Zentralisierung in Bezug auf Sicherheit und Vertrauen mit den Ineffizienzen der Dezentralisierung.

Vorteile und Herausforderungen mit dem Beweis des Vertrauens

Der Spagat, der gemanagt werden muss, wird oft als „Skalierbarkeitstrilemma“ bezeichnet, das auf die Kompromisse anspielt, die Blockketten bei der Betrachtung von Dezentralisierung, Sicherheit und Skalierbarkeit eingehen müssen (ähnlich dem alten „pick two: sleep, friends, school“ im College). PoS-Modelle versuchen im Allgemeinen, alle drei Faktoren stärker auszubalancieren als PoW, bei dem typischerweise Dezentralisierung und Sicherheit im Vordergrund stehen.

KryptowährungenDer Versuch eines allgemeineren Ansatzes bringt eine Reihe von Problemen mit sich, von denen einige bereits gelöst wurden und andere noch heute bestehen.

In den frühen Tagen der PoS-Implementierung gab es zwei Haupteinwände gegen den Mechanismus gegenüber dem PoW, die sich um die Tatsache drehten, dass für die Stakeholder eigentlich nichts auf dem Spiel stand (das „Nichts-am-Stiel“-Problem), was bedeutete, dass sie eine alternative Version der Blockkette kostenlos unterstützen konnten (das „Langstrecken-Angriff“-Problem). Das „Nichts-am-Stiel“-Problem warf die Frage auf, dass die optimale Strategie eines Validierers, wenn es eine Gabelung in der Kette gibt, darin bestünde, jede Kette zu validieren, um ihre Belohnung unabhängig vom Ergebnis der Gabelung zu erhalten. Das Problem des Langstrecken-Angriffs ähnelt einem 51%-Angriff, aber der Angreifer schreibt die Blockkette vom Genesis-Block aus neu, was am PoS möglich ist, da keine Arbeit erforderlich ist, um eine sehr lange Kette neu zu schreiben. Diese Probleme wurden mit dem Konzept des „Slashing“ gelöst, das einen Validierer dafür bestraft, dass er eine falsche Version der Blockkette unterstützt.

Diese Strafen könnten jedoch den Nebeneffekt haben, dass die Anzahl der Staker je nach ihrem Risikoprofil und ihren technischen Möglichkeiten begrenzt wird. Natürlich ist das Ziel einer Blockkette, dass so viele Benutzer wie möglich an dem Netzwerk teilnehmen und sich daran beteiligen. Dies kann jedoch auch das Problem des „Null-Halte-Gleichgewichts“ mit sich bringen, das dann auftritt, wenn aufgrund der Inflation der Netzwerk-Token kein Benutzer jemals Token außerhalb der Absteckung halten möchte, wodurch die tatsächliche Nutzung und die Transaktionen eingeschränkt werden.

Es mag den Anschein haben, dass es auf dem ganzen Weg nach unten Kompromisse und Abwägungen gibt – auch wenn viele davon derzeit nur theoretisch sind. In der freien Natur wird das vielleicht am weitesten verbreitete praktische Problem von PoS-Systemen tatsächlich mit PoW-Systemen geteilt: eine Konsolidierung von Macht und Kapital auf eine begrenzte Anzahl von Hauptakteuren und eine Rückkopplungsschleife, die es denjenigen mit der größten Macht ermöglicht, mehr zu gewinnen. Dies gilt sowohl für ihre Regierungsgewalt innerhalb des Netzwerks als auch für ihre Bilanz in der weiteren Welt – so können die Reichen und Mächtigen immer reicher und mächtiger werden.

Im POW sehen wir dies bei den großen Bergbau-Pools, die in der Lage sind, mehr und mehr Haschisch-Macht zu zusätzlichen Kosten zu gewinnen. Im PoS sehen wir dies oft bei den Seed-Investoren, die große Mengen an diskontierten Token erhalten, was sich in mehr Macht und höheren Belohnungen für das Einsetzen von Aktien niederschlägt. Obwohl also im Vergleich zum Bergbau mehr Menschen an Einsätzen teilnehmen können, gibt es immer noch eine beträchtliche Ungleichheit.

Mögliche Lösungen

Viele der oben genannten Herausforderungen, insbesondere diejenigen, die sich einfach nur um die Anpassung der Anreize drehen, wurden mit Innovationen wie der Kürzung der Mittel, die oft von der Ethereum Foundation und Casper geschaffen wurden, gelöst. Fragen der Zentralisierung und der Machtkonzentration scheinen für eine Plattform wie Ethereum, die aufgrund ihrer langen Geschichte und frühen Bemühungen innerhalb der Blockkette eine Konzentration von Walen aufweist, schwieriger zu lösen zu sein.

ChartSysteme wie der delegierte „proof-of-stake“ sind eine interessante potenzielle Lösung, um sowohl die Beteiligung als auch die Effizienz zu maximieren, obwohl sich das Ergebnis trotz seines demokratischen Charakters ziemlich zentralisiert anfühlen kann. Hybride Systeme wie die von Tezos und Decred sind ebenfalls interessante Experimente, die sich als wirksam erweisen könnten, um die Machtmonopolisierung durch mehrere Interessengruppen und eine verstärkte Nutzerorganisation zu begrenzen.

Während diese Art von Innovation, Experimenten und Einfallsreichtum für die Entwicklung des Ökosystems notwendig sind, neigen wir oft dazu, komplexere Lösungen zu schaffen als nötig. Historisch gesehen kommt ein Großteil der Zentralisierung von PoS-Systemen nicht von einem technischen oder Anreizmechanismus, sondern von der Art der anfänglichen Verteilung. Große Markeninhaber und Institutionen erhalten oft den Löwenanteil einer Erstverteilung, was ihren Status als zentrale Machtpunkte und potentielles Scheitern innerhalb des Netzwerks zementiert. Eine Lösung bestünde also darin, den Zugang zur Verteilung von Gutscheinen vom frühestmöglichen Zeitpunkt an zu demokratisieren.

Dieser Ansatz wird derzeit in einer Partnerschaft zwischen den CasperLabs, die eine genehmigungsfreie, hochleistungsfähige PoS-Blockkette aufbauen, und der Handelsplattform für digitale Vermögenswerte BitMax.io durch ihre neue gemeinsame Lösung verfolgt: ein Börsenvalidierungsangebot (EVO). Anstatt institutionellen Anlegern Wertmarken anzubieten, arbeiten CasperLabs und BitMax zusammen, um Privatanlegern die Möglichkeit zu geben, als erste den Vertrieb von Wertmarken zu erhalten, so dass sie als Validierer über BitMax arbeiten werden, wenn das Netzwerk in Betrieb geht. Die Beseitigung des Wal-Effekts bei der Erstverteilung könnte einen großen Beitrag dazu leisten, eine zukünftige Monopolisierung der Macht im Netzwerk zu reduzieren.

Trotz der zahlreichen Herausforderungen des dezentralisierten Konsenses (von einer Vorstart-Blockkette bis hin zu Bitcoin) ist es ermutigend, in diesem Bereich weiterhin Innovationen und Experimente zu sehen insbesondere, wenn man den grundlegenden Idealen der Vertrauenslosigkeit, Sicherheit und Dezentralisierung treu bleibt.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Schreib einen Kommentar

Wie man Kryptowährungen bei Bitcoin Trader mit Paypal kauft

Wie man Bitcoin und andere Kryptowährungen mit Paypal kauft

Heutzutage gibt es unzählige Möglichkeiten, Kryptowährungen zu kaufen, und die Zahlungsplattform Paypal ist eine beliebte Wahl. Mehrere Krypto-Maklerdienste und Börsen ermöglichen es den Menschen, digitale Währungen mit der Zahlungsoption zu kaufen. Der folgende Beitrag ist ein einfacher Leitfaden für Bitcoin Trader und eine Liste von Börsen, die Paypal-Zahlungen unterstützen, damit Sie mit dem Kauf von Krypto mit diesem Dienst beginnen können.

Bitcoin Trader und PayPal

Das Ökosystem der Kryptowährung ist 11 Jahre alt, und es gibt mehr Möglichkeiten als je zuvor, Kryptowährungen im Jahr 2020 zu kaufen und zu erhalten. Einige Handelsplattformen ermöglichen es den Nutzern, mit Debit- und Kreditkarten sowie mit Banküberweisungen zu bezahlen. Aber es gibt auch eine Reihe von Unternehmen, die es den Menschen ermöglichen, Bitcoin und andere Kryptos mit dem Paypal-Zahlungsabwickler zu kaufen.

Um Ihren ersten Krypto-Währungskauf über Paypal zu tätigen, benötigen Sie natürlich ein Paypal-Konto. Außerdem müssen Sie sich bei einer Handelsplattform oder einem Brokerage Service registrieren, der digitale Währungen wie BTC, BCH und ETH mit Paypal verkauft. Es gibt eine ganze Reihe von Diensten, die es den Benutzern ermöglichen, ihre Kryptos bei dem Zahlungsanbieter zu bezahlen. Schließlich benötigen Sie auch eine Kryptowährungs-Brieftasche, die die zu erwerbende digitale Anlage unterstützt. Die Brieftasche von Bitcoin.com ist eine ausgezeichnete Lösung für Brieftaschen ohne Aufbewahrung, die es Ihnen ermöglicht, sowohl BTC als auch BCH zu speichern, zu senden und zu empfangen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kryptowährungen zu kaufen, eine davon ist die Nutzung von Paypal.
Über einen Austausch

Viele Personen nutzen die Exchange Coinbase, seit sie die Möglichkeit für Kunden hinzugefügt haben, ihre Paypal- und Coinbase-Konten zu verknüpfen. Je nachdem, wo Sie wohnen, können Sie die in Coinbase gelisteten digitalen Vermögenswerte über das Paypal-System kaufen oder verkaufen. Wenn Sie Bitcoin Trader verwenden möchten, um Paypal zu nutzen, müssen Sie alle von der Firma aus San Francisco herausgegebenen Identitätsprüfungsverfahren durchlaufen. Nachdem Ihre Identität mit Coinbase bestätigt wurde, gehen Sie zum Abschnitt „Einstellungen“ und dann zu „verknüpfte Konten“.

Klicken Sie einfach auf die Registerkarte „Neues Konto“ und wählen Sie Paypal. Das Coinbase-Dashboard fordert Sie auf, sich bei Paypal anzumelden. Nachdem alle diese Schritte abgeschlossen sind, können Sie dann digitale Vermögenswerte mit Paypal über die Börse kaufen und verkaufen. Sie können Ihr Paypal-Konto jedoch nur mit einem Coinbase-Konto verknüpfen, wie in den Richtlinien des Unternehmens vermerkt.
Die Coinbase-FAQ über die Nutzung von Paypal mit einem Coinbase-Konto.

Verwendung eines Peer-to-Peer-Marktplatzes

Eine weitere Möglichkeit, Paypal zu nutzen, um Kryptowährungen zu erhalten, ist die Nutzung des Peer-to-Peer-Marktplatzes Local.Bitcoin.com. Wenn Sie Bitcoin-Bargeld (BCH) mit Paypal kaufen möchten, können Sie sich registrieren und in Ihr Konto bei Local.Bitcoin.com einloggen und auf die Registerkarte „Handel“ klicken. Dadurch erhalten Sie Zugang zu den Registerkarten „Angebot finden“ und „Angebot erstellen“.

In der Sektion „Angebot finden“ können Sie einfach nach BCH-Verkäufern suchen, die Paypal für Zahlungen akzeptieren. Wenn Sie BCH verkaufen möchten, können Sie auch den Abschnitt „Angebot erstellen“ aufrufen und einen Abschnitt erstellen, der Paypal für Zahlungen akzeptiert. Ein Blick auf die weltweiten Angebote auf dem BCH-Marktplatz zeigt, dass es eine große Anzahl von Käufern und Verkäufern gibt, die Paypal verwenden. Andere lokalisierte Börsen wie Paxful, Localbitcoins und Localcryptos (ehemals Localethereum) lassen Händler ebenfalls Paypal verwenden.

Veröffentlicht unter Bitcoin | Schreib einen Kommentar

Krypto-bezogene Immediate Bitcoin Einzahlungen bei der Metropolitan Commercial Bank halbiert

Die Einzahlungen der Metropolitan Commercial Bank aus dem Geschäft mit digitalen Währungen sind seit mehr als einem Jahr stetig zurückgegangen. In einem Bereich, in dem die Bank einst eines der einzigen Spiele der Stadt war, verschärft sich der Wettbewerb.

Im Laufe des Jahres 2018 schrumpften die Einlagen der in New York ansässigen Kreditgeber aus der Branche laut einer Investorenpräsentation, die die Bank letzte Woche veröffentlicht hatte, um 52 Prozent auf 104 Millionen US-Dollar. Auf Kunden in digitalen Währungen entfielen zum Jahresende 4 Prozent der gesamten Einlagen der Bank nach 13 Prozent im Vorjahr.

Folie aus der Präsentation für Immediate Bitcoin Investoren von Metropolitan Commercial

Metropolitan ist eine von wenigen Banken, die den Sektor offen bedienen. In der Präsentation wirbt die Immediate Bitcoin Bank nach wie vor für eine Vielzahl globaler Zahlungskunden, darunter den Krypto-Zahlungsprozessor Bitpay, die Krypto-Asset-Plattform Crypto.com, Crypto Exchange Coinbase und Crypto Brokerage Voyager. Das Geschäft hat jedoch wie hier seinen Höhepunkt im zweiten Quartal 2018 erreicht, als die Einlagen von Metropolitan bei Immediate Bitcoin Unternehmen mit digitaler Währung im Durchschnitt 369 Mio. USD betrugen.

Während dieser Rückgang teilweise den Crypto-Bären-Markt von 2018-2019 widerspiegeln könnte, deutet dies auch darauf hin, dass die Bank in einem Bereich, in dem die meisten Finanzinstitute in der Vergangenheit befürchtet hatten, einen verschärften Wettbewerb zu haben.

Bei Metropolitans Rivalen Silvergate Bank beispielsweise gingen die Kryptodepots im Jahresvergleich langsamer zurück und lagen am 30. September bei 1,29 Milliarden US-Dollar, dem jüngsten Datum, für das Zahlen vorliegen. Im gleichen Zeitraum von zwölf Monaten stieg der Kryptokundenbestand der in La Jolla, Kalifornien, ansässigen Bank um 273 Unternehmen auf insgesamt 756, und auf sie entfallen 70 Prozent ihrer Einlagen in Höhe von 1,8 Milliarden US-Dollar.

Bitcoin

Silvergate, das letztes Jahr an die Börse ging, wird am Mittwoch die Ergebnisse des vierten Quartals bekannt geben

Einige wenige Akteure sind im letzten Jahr in den Markt für Krypto-Bankgeschäfte eingetreten, beispielsweise die in Massachusetts ansässige Provident Bank und Quontic in New York.

Anstatt zu kämpfen, um Einlagen zu halten, gab sich Metropolitan wahrscheinlich damit zufrieden, einen Teil dieses Geschäfts zuzulassen, sagte Christopher O’Connell, Bankaktienanalyst der Investmentfirma Keefe, Bruyette & Woods.

„Da immer mehr [Bank-] Wettbewerber in den Bereich vordringen, haben sich einige der Gebühren, die sie insgesamt erheben können, geändert“, sagte O’Connell. „Da sie über eine solide [Einlagen-] Pipeline verfügen, möchte die Bank möglicherweise keinen größeren Teil dieses Geschäfts bezahlen.“

Die Umsätze mit Kunden in digitalen Währungen bewegten sich stetig um 1 Prozent des Gesamtumsatzes von Metropolitan, seit die Gebühren für die Währungsumrechnung und das Cash-Management des Sektors im vierten Quartal 2017 und im ersten Quartal 2018 gestiegen sind, sagte O’Connell. Diese Periode fiel mit dem Höhepunkt des letzten Crypto-Bullenmarktes zusammen.

Metropolitan lehnte einen Kommentar ab. In ihrer Gewinnveröffentlichung für das vierte Quartal wies die Bank auf einen Rückgang der Gebühren von Kunden in digitaler Währung hin, als sie erklärte, warum die zinsunabhängigen Erträge im Gesamtjahr gegenüber 2018 um 1,5 Mio. USD gesunken waren.

Veröffentlicht unter Einzahlungen | Schreib einen Kommentar

Während Australien brennt, spendet Binance 1 Million Dollar im Wert von Bitcoin Cycle

Australien leidet sehr unter den massiven Buschbränden, die sich über das Land ausbreiten. Die heftigen Flammen verzehren 10 Millionen Hektar Land und hinterlassen mindestens 2500 zerstörte Gebäude, 25 Menschen und 500 Millionen Tiere.

Finanzielle Bitcoin Cycle Unterstützung für Australiens Notlage

Viele Institutionen und Menschen aus der ganzen Welt, darunter ausländische Regierungen, private Einrichtungen, Prominente und Menschen des täglichen Lebens, haben auf die aktuelle Situation des Landes reagiert, indem sie Gebete, Gedanken und Spenden für die australische Brandhilfe angeboten haben. Eine der jüngsten Bitcoin Cycle Spenden kommt von der Binance Bitcoin Cycle Charity Foundation, der auf Blockketten basierenden Wohltätigkeitsabteilung der weltweit führenden Bitcoin Cycle Krypto-Börse Binance.

Die Binance Charity gab am 7. Januar bekannt, dass sie eine Spende im Wert von 1 Million Dollar (1,45 Mio. AUD) an die BNB als Vorreiter für ihr neues Wohltätigkeitsprojekt, Australia Bushfire Donations, geleistet hat, um Spenden für die katastrophale Situation in Australien zu sammeln.

Laut Binance werden die in der neuen Initiative gesammelten Gelder „dazu verwendet, die Auswirkungen dieser Katastrophe zu lindern und die Wiederherstellung danach zu erleichtern“.

Im Gespräch über die Entwicklung stellte der CEO von Binance, Changpeng Zhao (CZ), fest, dass es traurig ist, die Ausbreitung der Brände in Australien und ihre Auswirkungen auf Menschenleben, Eigentum, Tiere und Ökologie zu beobachten.

„Spenden für Australien Das Bushfires Charity-Programm ist der direkteste und effektivste Ansatz, um etwas zu bewirken, und wir rufen auch die gesamte Crypto-Community auf, sich uns bei der Unterstützung Australiens anzuschließen“, fügte CZ hinzu.

Bitcoin

Die Cryptocurrency-Gemeinschaft kann zu viel Gewicht haben

Mitglieder der Krypto-Community, die sich am Charity-Projekt Australia Bushfire Donation beteiligen möchten, können mit der Binance-Münze auf der dezentralen und transparenten Binance Charity-Plattform spenden. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurden 13 Spenden in Höhe von 120.5486 BTC ($1.001.855,80) getätigt.

In der Zwischenzeit haben einige Kryptobeeinflusser wie Alex Saunders Mitglieder der Krypto-Community versammelt, um der Welt die Macht von Bitcoin zu zeigen, indem sie BTC für die australische Landfeuerwehr spenden.

Daten von Blockchain.com zeigen, dass insgesamt 12.040 $ an die angegebene BTC-Adresse gesendet wurden.

Veröffentlicht unter Australien | Schreib einen Kommentar

Die neue Chainlink-Kooperation, die DeFi aufladen wird

Chainlink und Synthetix haben sich zusammengetan, um dezentralisierte Preiseinspeisungen für Ethereum zu bringen, in einem Riesenschritt für den DeFi-Raum.

Chainlink hat eine Möglichkeit, Preis-Feeds auf die Ethereum-Blockkette zu bekommen, die sicher, vertrauenswürdig und dezentralisiert ist

Am Mittwoch wurde die Orakeltechnologie in die synthetische Anlageplattform Synthetix integriert, um deren intelligente Verträge auf dieser Seite zu ermöglichen. Synthetix ist einer der größten Dappen auf Ethereum. Es wurde entwickelt, um synthetische On-Chain Assets, oder „Synths“, ERC20 Token, die den Wert von Assets wie Aktien und Indizes in der realen Welt nachbilden, zu hosten.

Bis vor kurzem noch sehr unbemerkt, wurde Synthetix seitdem mit einer dezentralen Version der erfolgreichen Derivatebörse BitMEX verglichen und war Australiens größter ICO (unter seinem früheren Namen Havven).

Aber bis zur Integration mit Chainlink stützte sich die Plattform auf zentralisierte Orakel (im Wesentlichen automatisierte Preis-Feeds), mit gelegentlich katastrophalen Ergebnissen: Im vergangenen Juni nutzten so genannte Frontrunning-Bots den Feed aus, indem sie das nächste Update lasen und eine Transaktion einfügten, bevor sie durchkam, und so eine risikofreie Milliarde Dollar erzielten.

Kain Warwick, Gründer von Synthetix, sagte gegenüber Decrypt, dass es für das Startup ein Problem war, sichere und genaue Off-Chain-Daten in die Blockkette zu bekommen, um Zensurresistenz zusammen mit einer End-to-End-Sicherheit für die dezentralisierte Finanzwirtschaft (DeFi) zu gewährleisten.

Die Möglichkeit, Finanzprodukte zu nutzen, ohne einer zentralen Partei zu vertrauen, ist der Zweck von DeFi, sagte Warwick. „Die Integration von Chainlink stellt sicher, dass eine verteilte Gruppe von Akteuren einen Anreiz erhält, genaue Preisinformationen zu liefern.

Bitcoin

Statt also einem Team zu vertrauen, verlassen sich die Benutzer, die an der Synthetix Exchange handeln, auf Anreize für eine verteilte Preisgestaltung

Chainlink garantiert die Sicherheit intelligenter Verträge, die auf Datenfeeds angewiesen sind, indem die Preisdaten nicht von einer einzigen zentralen Partei, sondern von einem Pool unabhängiger, durch wirtschaftliche Anreize gestützter Knotenpunkte bezogen werden.

Die erste Welle von Vermögenswerten, die von der neuen Technologie profitieren, sind Devisen und Rohstoffe, und wird es den Synthetix-Benutzern ermöglichen, zu prägen: AUD/USD; EU/USD, CHF/USD, GBP/USD, JPY/USD, XAU/USD und XAG/USD

„Die Dezentralisierung der Wartung von Datenfeeds ist einer der nächsten Sprünge für DeFi, und wir sind begeistert davon, einer marktführenden dezentralen Anwendung wie Synthetix diesen Grad der Dezentralisierung zu ermöglichen“, sagte Chainlink-Mitbegründer Sergey Nazarov in einer Erklärung.

Veröffentlicht unter DeFi | Schreib einen Kommentar

Litecoin-unterstützte Bitcoin Billionaire Vermögenswerte, die an der Binance DEX notiert sind

Litecoin wird sieben Tage nach dem Vorschlag des CEO von Binance am Binance DEX von LTC-F07 (LTC BEP2) Asset gespiegelt. Der LTC/BNB-Handel ist offen.

Seit dem 6. November 2019 ist der Litecoin/Binance (LTC/BNB) Handel an der Binance DEX verfügbar, einschließlich des neu ausgegebenen Vermögenswertes LTC-F07. Bislang wurden 18.500 Token für den Handel freigegeben.

Neue Märkte für Bitcoin Billionaire

In dem neuen Bitcoin Billionaire Kotierungsvorschlag erläuterte Binance CEO Changpeng Zhao das Bitcoin Billionaire Potenzial des Bitcoin Billionaire Handels an der Binance DEX:

„LTC ist dezentrales Geld, frei von Zensur und offen für alle. Die Litecoin-Blockchain ist das größte globale scrypt-basierte Netzwerk, das seit 2011 mit 100% Verfügbarkeit arbeitet und Milliarden von Dollar an Wert sichert“.

Bitcoin

Changpeng Zhao hob auch den Beitrag von LTC zum Fortschritt der Blockchain hervor, insbesondere das Lightning Network und Atomic Swaps

Als neues Asset ist LTC-F07 prägbar, und das Gesamtangebot wird mit der Marktnachfrage steigen. Alle ausgestellten LTC-F07 werden 1:1 durch einen nativen LTC gesichert, wobei die Genauigkeit dieser Verbindung durch eine erste verifizierte LTC-Adresse überwacht wird.

Der Binance DEX ist ein Nebenprojekt von Binance, dem weltweit größten Kryptowährungsaustausch. Es operiert auf der nativen Binance Chain und unterstützt den nicht-verwahrenden Peer-to-Peer-Handel von mehr als 130 Assets. Einige der wichtigsten Kryptowährungen (Bitcoin und Bitcoin Cash) sowie zahlreiche Stallmünzen haben ihre „Spiegel“ auf der Binance Chain, die eigentlich Token des nativen Binance BEP2-Standards sind.

Abonnieren Sie den offiziellen U.Today Telegram Kanal. Erhalten Sie zuerst Nachrichten!

Veröffentlicht unter Blockchain | Schreib einen Kommentar

Irgendeine Möglichkeit, die Fritzbox zum automatischen Neustart zu bringen?

Irgendeine Möglichkeit, die Fritzbox zum automatischen Neustart zu bringen, z.B. jeden Tag um 18 Uhr? Ich bin auf den UFB-Einstellungen, und die automatische Neustart-Option scheint von den Einstellungen abgewichen zu sein (vielleicht war das damals, als ich auf vdsl war und spezifisch dafür). Mein Anwendungsfall ist, dass openHAB an einem entfernten Ort läuft und ich habe zufällig festgestellt, dass der Router manchmal die Internetverbindung verliert, sich aber nie wieder verbindet. So können Sie bei fritzbox automatischer neustart deaktivieren führen Sie dazu einfach folgende Schritte aus. Ich kenne die Ursache noch nicht und hoffe, wenn ich zu einer neuen Fritz Box wechsle, ist das Problem weg – aber trotzdem. Gibt es ein System, das den Router ausschalten und nach einiger Zeit einschalten kann? – natürlich ohne Internetzugang? :Sonnenbrille: Ich könnte einfach eine „normale“ Zeitschaltuhr benutzen und das jede Woche tun. Aber ich würde eine intelligentere Lösung bevorzugen. Gibt es etwas, das ausgelöst werden kann, um dies allein zu tun? Starten Sie den Prozess einfach über oh2 und das Gerät „bootet“ den Router?

Also, nach der post mortem Analyse und allem anderen Zeug, kann ich sagen

  • FritzBox war stabil und die ganze Zeit online das UMTS-USB Modem war offline Ich hatte bereits ein Gerät zum „Neustart“ Anzeige.
  • Die FritzBox (es war ein altes 7240) war die ganze Zeit stabil und lieferte Router Sachen und Zeug Anzeige 2)
  • Sie könnten eine externe IP-Adresse pingen, sagen Sie Google.
  • Und wenn keine Antwort den Router ausschaltet und ihn mit einem entfernten RF-Sockel wieder einschaltet (offensichtlich kein WiFi).

Oder senden Sie einen Neustartbefehl an Ihren Router. Einige Router haben diese Möglichkeit. Das wäre eine mögliche Lösung, wenn openHAB noch laufen würde – aber trotzdem, wenn ich das gesamte Setup inklusive openHAB neu starten müsste. Meine Idee ist es, eine Art Gerät zu haben, das die Steckdosenleiste automatisch wieder einschalten kann – natürlich ohne zusätzlichen Auslöser, aber ganz von selbst. Eine Art Zeituhr – aber auf Wunsch und nicht nach Plan.

Ich habe einige Sonoffs mit Tasmota – aber ich hatte den Eindruck, dass sie MQTT-Befehle benötigen – mit diesem brauche ich ein funktionierendes Netzwerk oder sogar eine Internetverbindung. Oder meinst du, ich sollte eine komplett eigene Firmware flashen, die regelmäßig pingt und herunterfährt, wenn der Ping nicht erfolgreich ist.

Justmy2cents Kick the Fritz!Box in den Papierkorb und kaufe einen echten Router. Es gibt zu viele Funktionen in Fritz!Boxes, die nichts mit dem Hauptauftrag zu tun haben. Als zuverlässiger Router. Ich glaube, du kommst aus Deutschland. Werfen Sie einen Blick auf die „Digitalisierungsbox“ der Telekom. Es ist ein Marken-Bintec-Elemeg Business-Router. Kein Feature-Monster wie die Fritz!Box, sondern das, was im Inneren funktioniert, wie es sollte. Ein Router muss das ganze Jahr über ohne Reset funktionieren!

Kein NAS Feature (wirklich Mist auf einem Router) kein Smart Home

und einen Prozessor, der mehr VPN-Verbindungen verarbeiten kann und keine Performance-Probleme und keine herkömmlichen Lösungen hat. Alle implementierten Funktionen basieren auf gängigen Wissensstandards. Ich habe nicht gesagt, dass der Router ein Low-Feature-Router ist. Jedes Feature funktioniert auch dann, wenn alle zusammen verwendet werden. Die Box hat auch einen Wlan-Controller für 3 Accesspoints an Bord. Ich habe 2 verbunden. Guter Umgang. Ich hatte eine Fritz! Box vor…..
Mein Fazit überbewertet und zu teuer für die verwendeten Prozessoren auf den Boards.

Ich habe über fritz.box einen Weg gefunden, um zu hacken und zu überprüfen, ob ein Gerät vorhanden ist oder nicht, ohne Ping. Funktioniert auch gut mit dem iPhone. Das magische Ding ist hier der Seifenklient. Ich beginne zu untersuchen, dass WLAN-Gerät im Schlafmodus zu bekommen und es scheint gut zu funktionieren. Dieses PHP-Skript benötigt Login und Passworteinstellung, dann können Sie versuchen, es über yourscript.php IP zu erhalten. Fügen Sie ein Shell-Präsentations-Gerät hinzu und zwar mit einem Intervall, das Sie benötigen.

Dieses Skript wurde jetzt aktualisiert und benötigt eine MACAdresse. Eine Anmeldung ist in diesem Fall nicht erforderlich. Wichtig ist, dass php vorinstalliert ist. Skriptunterstützung jetzt mehr als eine fritz.box zur Verwendung: yourscript.php Macadress boxip1:boxip2:boxip3. Wichtig ist, dass Sie alle verschiedenen Box-IP-Adressen durch Doppelpunkt trennen. Wenn Sie nur eine Box verwenden, verwenden Sie bitte nur eine Box ip ohne Doppelpunkt ist möglich. Folgen Sie diesem Tutorial/HowTo. Dank an @cherberg Wenn Sie Unterstützung oder weitere Fragen haben. Zögere nicht und frage in diesem Thread. Über HowTo bekommst du keine Hilfe.

Veröffentlicht unter Fritz!box | Schreib einen Kommentar

Videos auf dem iPhone kopieren

3 Möglichkeiten, Videos vom PC auf das iPhone zu übertragen. Wie kann man Videos vom PC auf das iPhone übertragen? Kann ich mit iTunes Videos vom PC auf das iPhone übertragen oder muss ich ein anderes Tool verwenden? Ein Freund von mir hat mir heute Morgen diese Anfrage geschickt, was mich erkennen ließ, wie viele von uns kämpfen, um unsere Daten frei zwischen PC und iPhone zu übertragen. Nach einer kurzen Suche konnte ich viele Leser sehen, die fragten, wie man Videos vom Computer auf das iPhone überträgt. So können Sie videos auf iphone kopieren und das völlig kostenlos. Es mag Sie überraschen – aber es gibt zahlreiche Möglichkeiten, dies zu tun, sowohl mit als auch ohne iTunes. In diesem Handbuch lernen Sie, wie Sie Videos vom PC auf das iPhone ohne iTunes und damit übertragen können. Lassen Sie uns damit beginnen und mehr über diese Lösungen im Detail erfahren. Wie kann man Videos vom Computer auf das iPhone mit iTunes übertragen? Wenn Sie Ihr iOS-Gerät eine Weile benutzt haben, dann müssen Sie bereits mit iTunes vertraut sein. Es wurde von Apple entwickelt und ist eine frei verfügbare Lösung zur Verwaltung eines iOS-Geräts. Es kann Ihnen helfen, Ihre Musik, Fotos, Kontakte und verschiedene Arten von anderen Datendateien zu synchronisieren. Ebenso kann iTunes auch verwendet werden, um Videos vom PC auf das iPhone zu übertragen. Allerdings sollten Sie eine aktualisierte Version von iTunes verwenden, die mit Ihrem Gerät kompatibel ist. Anschließend können Sie diese Schritte ausführen, um zu erfahren, wie Sie Videos vom Computer auf das iPhone übertragen können.

Starten Sie iTunes auf Ihrem System und verbinden Sie Ihr iPhone mit ihm über ein authentisches Kabel.

  • Sobald Ihr iPhone erkannt wurde, wählen Sie es unter Geräte aus, um fortzufahren.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte Zusammenfassung und besuchen Sie die Optionen.
  • Von hier aus müssen Sie die Option „Musik und Videos manuell verwalten“ aktivieren.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“, um Ihre Änderungen zu speichern.

Wie du sehen kannst, kann es ein wenig kompliziert sein, zu lernen, wie man Videos vom PC auf das iPhone mit iTunes überträgt. Wenn Sie nach einer unkomplizierten Lösung suchen, um Videos direkt vom PC auf das iPhone zu übertragen, dann versuchen Sie es mit dr.fone – Transfer (iOS). Es ist Teil des dr.fone Toolkits und erleichtert Ihnen den Import, Export und die Verwaltung Ihrer Daten. Sie können Ihre Fotos, Musik, Videos, Kontakte, Nachrichten usw. direkt zwischen Computer und iPhone übertragen.

Darüber hinaus können Sie iTunes-Medien auch ohne iTunes verwalten, da es für viele Anwender zu kompliziert ist. dr.fone – Transfer (iOS) verfügt über eine benutzerfreundliche und intuitive Oberfläche mit einer kostenlosen Testversion. Es funktioniert mit allen gängigen iOS-Geräten wie iPhone, iPad und iPod Touch und ist vollständig kompatibel mit iOS 11. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Videos vom PC auf das iPhone ohne iTunes übertragen können, dann folgen Sie diesen einfachen Anweisungen.

Wie kann man Videos vom PC auf das iPhone ohne iTunes mit dr.fone übertragen?

Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem System über ein authentisches Kabel. Wenn Sie die Aufforderung „Trust This Computer“ erhalten, dann akzeptieren Sie sie einfach, indem Sie auf die Option „Trust“ tippen. In kürzester Zeit wird Ihr iPhone automatisch von der Anwendung erkannt. Anstatt eine Verknüpfung zu wählen, gehen Sie nun auf die Registerkarte Videos.

Dadurch werden alle Videos angezeigt, die bereits auf Ihren Geräten gespeichert sind. Sie werden weiter in verschiedene Kategorien unterteilt, die Sie auf der linken Seite besuchen können. Um Videos vom PC auf das iPhone zu übertragen, wählen Sie die Option Import in der Symbolleiste. Von hier aus können Sie wählen, ob Sie eine Datei oder einen ganzen Ordner importieren möchten.


Wie kann man Videos vom PC auf das iPhone ohne iTunes mit der Dropbox übertragen?

Mit dr.fone – Transfer (iOS) können Sie Ihre Daten direkt zwischen Computer und iPhone verschieben. Wenn Sie jedoch lernen möchten, wie Sie Videos vom PC auf das iPhone per Funk übertragen können, dann können Sie Dropbox verwenden. Auch wenn dies Ihre Daten drahtlos überträgt, würde es mehr Zeit in Anspruch nehmen als dr.fone Transfer. Darüber hinaus erhält jeder Benutzer auf der Dropbox nur eine begrenzte Menge an Speicherplatz kostenlos.

Wenn Sie Inhalte in großen Mengen übertragen möchten, ist dies keine gute Option. Dadurch werden Ihre Daten jedoch automatisch in der Cloud gespeichert, was empfohlen wird, wenn Sie ein Backup Ihrer Videos erstellen möchten. Sie können lernen, wie Sie Videos vom PC auf das iPhone ohne iTunes übertragen können, indem Sie diesen Schritten folgen.

Veröffentlicht unter iPhone | Schreib einen Kommentar

Progressive Jackpot-Geschichte

Ich hatte heute früh fast meine Socken ausgezogen, als ich zum ersten Mal den Kingdom of Legends Video Slot geladen habe. Das Spiel hat ein anderes Thema, ein anderes Aussehen und ein anderes Gefühl, was im Gegensatz zu 95% der anderen Videoslots von Novomatic steht. Das Spiel bietet auch den Kingdom of Legends Jackpot, einen großen Geldpreis, der weit in den sechsstelligen Bereich ausgezahlt werden kann.

Der Kingdom of Legends Jackpot ist ein progressiver Style-Preis im Mac Casino

Das bedeutet, dass er mit jedem einzelnen Spin der Walzen wächst, der nicht den Pot gewinnt. Ein Teil jedes einzelnen nichtjackpot-gewinnenden Spin geht in den Jackpot-Pool, der dann anschwillt. Der Hauptpreis des Spiels wird gewonnen, wenn die Spieler in der Lage sind, jedes Symbol auf den Walzen mit dem König zu füllen. Das ist natürlich einfacher gesagt als getan, aber so wird die Mehrheit der Novomatic-Jackpots gewonnen.

Obwohl sich das Theme-Set von vielen anderen faden Novomatic-Slots unterscheidet, sind die vorhandenen Symbole immer noch ziemlich lahm. Wir werden mit Standardsymbolen wie 10, Bube, Dame, König und Ass behandelt, während es auch einen Topf voller Edelsteine und eine Schachtel Gold gibt. Wir haben auch eine Dame, eine Krone und den König selbst. Es geht nicht allzu viel besser, da wir nur Wildnis, Streuungen und Freispiele haben.

Das Spiel hat viele überzeugende Features

Wenn Sie nach einem heißen neuen www.onlinebetrug.net Slot zum Spielen suchen, würde ich Ihnen generell empfehlen, Kingdom of Legends zu vermeiden. Das Spiel hat nicht viele überzeugende Features dahinter, und offen gesagt, sind die Gewinnchancen für den progressiven Jackpot sehr gering. Wenn das gesagt ist, gibt es Leute da draußen, die Novomatic-Spiele lieben. Ich kenne keinen dieser Leute, aber sie müssen da draußen sein, da die Gruppe ihre Spiele in Land- und Online-Casinos auf der ganzen Welt anbietet. Wenn du einer von ihnen bist, dann mach dieses Spiel. Du wirst es wahrscheinlich genießen.

Obwohl Vivo Gaming seine Spiele nur einigen wenigen Online-Casinos anbietet, hat das Unternehmen einen Content Delivery Deal mit EveryMatrix abgeschlossen, der es den Betreibern ermöglicht, Vivos Live-Dealerspiele in Zukunft anzubieten. EveryMatrix gilt als eine der weltweit größten Wettplattformen, und es besteht das Potenzial, dass die Spiele von Vivo in Zukunft in den Mainstream-Vertrieb gehen können.

Veröffentlicht unter Slot | Schreib einen Kommentar